Verhandlung und Mehrheitsentscheid in politischen Systemen - download pdf or read online

By Patrick Sumpf

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, notice: 1,0, Universität Bielefeld (Fakultät für Soziologie), Veranstaltung: Vergleichende Politikwissenschaft 2, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary:
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich vornehmlich mit den unterschiedlichen Ausprägungen der Verhandlungsdemokratie. Sie versucht, durch den Vergleich zweier unterschiedlicher Ansätze (Roland Czada und Arend Lijphart) verhandlungsdemokratischer Phänomene einen Beitrag für das vertiefte Verständnis des Aufbaus und der Funktionsweise von Verhandlungsdemokratien sowie deren artwork der Zuordnung zu bestimmten Ländergruppen zu schaffen. Anhand der Konzeptualisierung, des Datenmaterials und der Ergebnisse der Studien Arend Lijpharts (Lijphart 1999) soll die those von Roland Czada überprüft werden, dass die Verhandlungsdemokratie in die Dimensionen Konkordanz, Korporatismus, und Politikverflechtung zu differenzieren ist und sich aus diesen Variablen spezifische empirische Länderkonfigurationen sowie Schlussfolgerungen für das Zusammenspiel dieser drei Variablen in politischen Systemen ergäben. Schließlich sollen hieraus Anstöße für ein möglicherweise elaboriertes Modell der Verhandlungsdemokratie abgeleitet werden, das der Komplexität dieser Thematik gerecht wird.

Mit diesem Versuch geht auch eine Begriffsklärung der Termini einher, die regelmäßig im Zusammenhang mit dem Thema „Verhandlungsdemokratie“ auftreten (Konkordanz, Konsens, Konkurrenz usw.), sowie eine grobe Aufarbeitung und Beurteilung des Forschungsstandes und der wichtigsten Arbeiten und Autoren zu diesem Thema.

In Relation zu dem Demokratietypus der Verhandlungsdemokratie steht auch seine Abgrenzung zum (vermeintlich) konkurrierenden, ihm aber zumindest gegenüberstehenden Typus der Konkurrenz- bzw. Mehrheitsdemokratie. Auf die klassische Gegenüberstellung dieser beiden Demokratietypen wird in dieser Arbeit jedoch verzichtet, weil dies aus mehreren Gründen unfruchtbar erscheint. Letztlich ist zu klären, inwieweit spezifische Mischungsverhältnisse von verhandlungs- und mehrheitsorientierten Elementen den politischen Prozess beeinflussen. Diese Mischformen sind es nämlich, die das empirische Bild von Demokratien prägen und die für die zukünftige Entwicklung demokratischer Systeme von entscheidender Bedeutung sind.

Show description

Read or Download Verhandlung und Mehrheitsentscheid in politischen Systemen (German Edition) PDF

Best perspectives on law books

U.S. Foreign Policy in Perspective: Clients, enemies and by David Sylvan,Stephen Majeski PDF

What's the long term nature of yank international coverage? This new booklet refutes the declare that it has assorted significantly throughout time and area, arguing that key guidelines were remarkably solid over the past hundred years, now not by way of ends yet of skill. heavily interpreting US international coverage, previous and current, David Sylvan and Stephen Majeski draw on a wealth of ancient and modern circumstances to teach how the USA has had a 'client kingdom' empire for a minimum of a century.

Download PDF by Christian Ruppert: Kooperativer Föderalismus - Pro und Contra (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, observe: 1,7, Universität Koblenz-Landau (Institut für Sozialwissenschaften - Abteilung Politikwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Föderalismus in der BRD, Sprache: Deutsch, summary: Im Folgenden beschäftige ich mich mit der Frage nach den Vor- und den Nachteilen des kooperativen Föderalismus in der Bundesrepublik Deutschland.

Gesetzliche Regulierung des Lobbyismus - USA und BRD im by Sebastian Herlt PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, notice: 2,0, Universität Potsdam (Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften), Veranstaltung: Politikberatung in Deutschland: Formen, Akteure, Politikfelder, Sprache: Deutsch, summary: Einleitend werden die Begriffe Korporatismus und Pluralismus auf theoretischer und prozes-sualer Ebene erklärt und ihre Ausformung in den beiden Fallbeispielen united states und Deutschlandkurz erläutert.

Read e-book online Die Mitwirkungsrechte der deutschen Bundesländer an der PDF

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches approach Deutschlands, word: 2,5, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, summary: Die Länder sind seit jeher bemüht, ihren Einfluss auf die Politik des Bundes zu erhalten. Diese shape des Machterhalts beziehungsweise der Machtstärkung gilt auch und in besonderer Weise für Fragen der Beteiligung an der Europapolitik des Bundes.

Additional info for Verhandlung und Mehrheitsentscheid in politischen Systemen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Verhandlung und Mehrheitsentscheid in politischen Systemen (German Edition) by Patrick Sumpf


by Robert
4.5

Rated 4.51 of 5 – based on 50 votes

Published by admin