Download e-book for iPad: "Nur einmal noch werd ich dir untreu sein": Briefwechsel und by Claire Goll,Yvan Goll,Paula Ludwig,Barbara Glauert-Hesse

By Claire Goll,Yvan Goll,Paula Ludwig,Barbara Glauert-Hesse

Die Briefe zwischen Claire Goll, Yvan Goll und Paula Ludwig sind Zeugnisse leidenschaftlicher Liebe, weisen aber auch in Abgründe des Zweifels, der Eifersucht und der Verzweiflung. Zugleich spiegeln sie Leben und Wirken dreier Dichter, die sich in dieser Dreieckskonstellation wechselseitig beeinflussten. Nicht zuletzt rücken die Briefe und Aufzeichnungen immer wieder Fragen über menschliches Handeln in auswegslosen Situationen in den Blickpunkt des Lesers. Die Briefwechsel der Jahre 1917 - 1949 zwischen Claire und Yvan Goll sowie der Jahre 1931-1940 zwischen Paula Ludwig und Yvan Goll wurden zusammengefasst, chronologisch angeordnet und mit einem textkritischen Apparat neu ediert. Ergänzt wird die Ausgabe mit der erstmaligen Veröffentlichung der Korrespondenz zwischen Claire Goll und Paula Ludwig von 1958-1966 sowie Claire Studers bisher unveröffentlichtem Zürcher Tagebuch von 1917. Claire Goll (1890-1977) wuchs in München auf. 1911 heiratete sie den Verleger Dr. Heinrich Studer. Nach ihrer Trennung lernte sie 1917 in Genf Yvan Goll kennen. Beide verkehrten im Kreis der Zürcher Dadaisten, gingen 1919 nach Paris und heirateten 1921. Breton, Joyce, Cocteau, Eluard und Dali aus der Pariser Avantgarde wurden ihre Freunde. 1939 flohen sie über Kuba in die united states, kehrten 1947 nach Paris zurück. Yvan Goll (1891-1950) gilt als deutsch-französischer Klassiker des 20. Jahrhunderts. Nach dem Studium in Straßburg, Freiburg und München lebte er von 1914-1919 im Schweizer Exil: in Genf, Lausanne, Zürich. 1919 zusammen mit Claire Studer wieder in Frankreich, wurde er einer der Wortführer des literarischen Surrealismus. Paula Ludwig (1900-1974), aufgewachsen in Vorarlberg, ging 1923 nach Berlin und lernte dort 1931 Yvan Goll kennen. Es entstand eine enge Partnerschaft mit gegenseitiger Beeinflussung ihrer Werke. Ab 1934 lebte sie in Ehrwald, Tirol, 1938-1940 in engem Kontakt zu Yvan Goll in Paris. 1940 floh sie von Lissabon aus nach Brasilien. Nach ihrer Rückkehr 1953 erfuhr sie von Golls Tod.

Show description

Read Online or Download "Nur einmal noch werd ich dir untreu sein": Briefwechsel und Aufzeichnungen 1917-1966 (German Edition) PDF

Similar literature & fiction in german_1 books

Download PDF by Lodovico Ariosto: Lodovico Ariosto's Rasender Roland (German Edition)

Lodovico Ariosto's Rasender Roland through Lodovico Ariosto. This e-book is a duplicate of the unique publication released in 1827 and will have a few imperfections comparable to marks or hand-written notes.

Licht gegen Schatten (German Edition) by Henry Bauchau,Claudia Kalscheurer PDF

'Licht gegen Schatten' ist ein großer Roman über den Tod und die Konfrontation mit den eigenen Ängsten und die ans Tageslicht drängenden Erinnerungen. Zwei Schlüsselmomente im Leben des Ich-Erzählers fallen ineinander und überlagern sich. Die Krebserkrankung der Schwiegertochter, ihr Überlebenskampf und seine Besuche im Krankenhaus setzen bei dem Protagonisten einen Prozess in Gang, der Ereignisse aus der Zeit der Résistance ins Bewusstsein zurückholt.

Download e-book for iPad: Fast wie ein Zufall (German Edition) by Julie Johnston,Dieter Fuchs

Val und Gus kennen sich nicht, und dennoch ist ihr Schicksal auf undurchsichtige Weise miteinander verwoben. – Val ist dem dunklen Geheimnis ihres tödlich verunglückten Mannes auf der Spur. Gushofft schon seit Jahren auf seinen Durchbruch als Schriftsteller. Als sich die beiden eines Tages doch gegenüberstehen, nimmt ihr Leben plötzlich eine ganz unvorhergesehene Wendung …Valerie fühlt sich schuldig am Tod ihres Mannes – vielleicht hätte sie seinen Unfall verhindern können.

Get Die Vitalienbrüder: Ein Störtebeker-Roman (German Edition) PDF

Störtebeker – legendärer Pirat, Beschützer der Armen und Entrechteten, tollkühner Kapitän und Anführer der Flotte der Vitalienbrüder. Willi Bredel erzählt, wie der junge Klaus auf der Sancta Genoveva anheuert, schon bald den Kampf mit dem verbrecherischen Reeder Wulflam aufnimmt, entschlossen eine Meuterei organisiert, Kapitän des Schiffes wird und im Geschwader einer Piratenflotte ein freies, wildes Seeräuberleben beginnt.

Additional info for "Nur einmal noch werd ich dir untreu sein": Briefwechsel und Aufzeichnungen 1917-1966 (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

"Nur einmal noch werd ich dir untreu sein": Briefwechsel und Aufzeichnungen 1917-1966 (German Edition) by Claire Goll,Yvan Goll,Paula Ludwig,Barbara Glauert-Hesse


by Paul
4.1

Rated 4.24 of 5 – based on 34 votes

Published by admin